Technik & Trends

IC-Technologie (integrierte Steuerung) für Komfortbetten

Die IC-Technologie (integrierte Steuerung) in LINAK® Linearantrieben für verstellbare Komfortbetten stellt sicher, dass die Anzahl der Produkte in einem System auf ein Minimum beschränkt werden kann – wodurch Montagezeit und Produktionskosten auf ein Minimum reduziert werden und Bettenhersteller ihre Lagerwirtschaft optimieren können.

Wenn Linearantriebe für Komfortbetten über die IC-Technologie verfügen, bedeutet das, dass die Steuereinheit bereits im Linearantrieb integriert ist. Diese Technologie ist ein großer Vorteil für die Hersteller und Designer von Betten sowie die Verbraucher, da die Anzahl der Produkte in einem System auf ein absolutes Minimum beschränkt wird. So wird das ganze System noch kompakter, wodurch es sich ganz leicht in unterschiedlichste Bettendesigns integrieren lässt. Ein erheblicher Vorteil der IC-Technologie ist es außerdem, dass Designer und Hersteller sich die Mühe sparen können, einen Platz für die Steuereinheit zu finden und sie zu montieren.

Sparen Sie Zeit und Aufwand in Produktion und Lagerwirtschaft
Indem eine integrierte Steuereinheit es den Herstellern erspart, sich mit Steuereinheiten abgeben zu müssen, ergeben sich in der Produktion wie auch in der Lagerwirtschaft mehrere Vorteile. In der Produktion kann das komplette System im Bett mit weniger Kabeln und weniger Zeitaufwand montiert werden. Die Lagerwirtschaft wiederum wird effizienter, weil Hersteller keine Steuereinheiten und passenden Kabel vorrätig halten müssen, was Platz und Verwaltungsaufwand spart.

Bettendesignern bietet ein System mit integrierter Steuerung den Vorteil, dass es nur ein Minimum an Platz beansprucht. Dadurch ist es sehr einfach, Verstellbarkeit in ein Möbel zu integrieren. Das bedeutet, dass Verbraucher ein verstellbares Bett besitzen und trotzdem noch Platz unterm Bett haben können.

Weniger Kabel sind gut für alle
Sowohl den Herstellern als auch den Designern von Betten bietet eine integrierte Steuereinheit den zusätzlichen Vorteil, dass weniger Kabel nötig sind und entsprechend seltener Kabel brechen oder im Bettgestell eingeklemmt werden. Das bedeutet vor allem: Weniger kaputte Systeme und weniger Kosten für den Austausch von Kabeln. Die Vorteile für die Marke liegen auf der Hand: Ein verstellbares Bett, das wenig Wartung erfordert, ist ein klarer Gewinner. Selbstverständlich profitieren auch die Verbraucher davon, dass es weniger Teile gibt, die kaputt gehen oder beschädigt werden können. So entstehen Betten, die höchstwahrscheinlich viel seltener repariert werden müssen.

Unten finden Sie eine Übersicht über die LINAK® Produkte für Komfortbetten mit IC-Technologie.

 
Erstklassige Produktion play-icon

Erstklassige Produktion bei LINAK

LINAK TWINDRIVE® TD4 – Ihre Dualantriebssysteme der nächsten Generation play-icon

LINAK TWINDRIVE TD4 – Ihre Dualantriebssysteme der nächsten Generation

LINAK TWINDRIVE® TD4 Mechanischer Notablass play-icon

LINAK TWINDRIVE® TD4 Mechanischer Notablass

LINAK TWINDRIVE® TD4 Mounting play-icon

LINAK TWINDRIVE TD4 Montage

LINAK TWINDRIVE® TD4 Pairing play-icon

LINAK TWINDRIVE TD4 Kopplung

Hinter den Kulissen: Die Dualantrieb-Produktion von LINAK® in der Slowakei play-icon

Hinter den Kulissen: Die Dualantrieb-Produktion von LINAK® in der Slowakei

Dateien

HOMELINE Produktübersicht

Entdecken Sie die Vielfalt der TWINDRIVE Systeme, die sich durch einen leisen Betrieb und kleine Einbaumaße auszeichnen und sowohl in Boxspringbetten als auch in Lattenrostbetten eingesetzt werden.

Erweitern Sie Ihre Komfortzone

Sie benötigen sichere und zuverlässige Antriebssysteme, die Tag für Tag funktionieren? Das TWINDRIVE System ist das richtige System für Bettenhersteller.

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Wir sind kein Orakel. Aber wir sind Experten für Antriebstechnik. Sie können uns also gerne Fragen zu diesem Thema stellen.