Kontaktieren Sie uns hier
Technik & Trends

Elektrische Aktuatoren - mehr als eine Bewegung

Elektrische Verstellsysteme eignen sich besonders gut für Anwendungen im Bereich der Intralogistik. Heben, Senken und Kippen sind gängige Bewegungsabläufe beim innerbetrieblichen Materialtransport und können einfach und sicher mit elektrischen Aktuatoren und Hubsäulen realisiert werden.

CANopen Schnittstelle für LInearantriebe

Günther Rappl, Experte für AGV

3D Konfigurator für Linearaktuatoren

Elektrische Linearaktuatoren von LINAK mit integrierter Steuerung

 

Bessere Lösungen mit elektrischer Verstellung

Intralogistik optimieren

Im Bereich der Intralogistik lassen sich viele Arbeitsabläufe mit elektrischen Hubeinheiten (Linearaktuatoren) automatisieren. Das optimiert die Ergonomie und sorgt für mehr Effizienz. Von klein und kompakt bis groß und kraftvoll. LINAK Verstellantriebe sind einfach in bestehende  Systeme zu integrieren, sie sind wartungsfrei und extrem zuverlässig. Dank moderner Schnittstellen lassen sie sich einfach integrieren.

Ergonomie - Effizienz - Präzision

Viele Anwendungen werden durch den Einsatz einer elektrischen Verstellung noch effizienter, ergonomischer und sicherer. Dank der großen Entwicklungsschritte in den vergangenen Jahrzehnten haben sich elektrische Verstellsysteme zu einer guten Alternative zu hydraulischen oder pneumatischen Lösungen entwickelt. Weniger Bauteile, eine präzise Bewegung und eine einfache Integration in eine elektronische Steuerung – es gibt viele Vorteile. 

 
Mail schreiben
Kontakt zu LINAK
 

CANopen Schnittstelle für bessere Kommunikation

Linearantriebe mit CANopen Schnittstelle

Bereits mit CANopen Schnittstelle ausgestattet: die Linearaktuatoren LA14, LA25, LA33, LA36 und LA37

CANopen Benutzerhandbuch für Softwareversion 1

Eine effiziente Automatisierung ist auf eine präzise Steuerung angewiesen.  LINAK® bietet, beinahe all unsere elektrischen Linearantriebe für industrielle Anwendungen über CANopen zu steuern. Die CANopen-Aktuatoren bieten nicht nur eine vollständige Positionssteuerung, sondern liefern auch Servicedaten und erlauben eine vollständige Diagnose.

CANopen umfasst die Linearantriebe: LA14, LA25, LA33, LA36 und LA37. Die Hochleistungs-Linearantriebe LA36 und LA37 sind in Ausführungen mit 24 V und 48 V erhältlich, was die Bandbreite der möglichen Lösungen noch weiter vergrößert.

mehr Information

 

Fahrerlose Transportsysteme

Es gibt zahlreiche Anwendungen, in den heute bereits LINAK Verstellantriebe im Einsatz sind. Beispielsweise fahrerlose Transportsysteme. Hier können elektrische Aktuatoren ihre Vorteile ausspielen. Im Gegensatz so Hydraulik oder Pneumatik benötigen sie keine zusätzlichen Komponenten wie Kompressoren oder Ventile. Notwendig ist lediglich Strom.

 

Fünf Fragen an unseren Spezialisten für fahrerlose Transportsysteme

Welche Rolle spielt die elektrische Verstellung bei AGV/ARM?
Wenn das AGV oder das ARM eine integrierte Lastanhebung benötigt, dann wird das meistens mit elektrischen Linearaktuatoren gemacht. Da ein solches Gerät meistens keine andere Hilfsenergien an Bord hat wie beispielsweise Hydraulik oder Pneumatik, ist die elektrische Verstellung hier die erste Wahl.

Wo können die LINAK Antriebe ihre Vorteile ausspielen?
LINAK Antriebe bieten für den Einsatz in AGVs und ARMs besondere Vorteile: Zum Beispiel können sie sehr einfach und unkompliziert synchron verfahren. Gerade bei Lastanhebungen – wenn mehrere Aktuatoren zum Einsatz kommen – ist das synchrone Verfahren ein wichtiges Kriterium. Ein weiterer Vorteil ist, dass LINAK eine Vielzahl unterschiedlicher industrieller Schnittstellen bietet, mit denen die Antriebe in ein elektronisches System integriert werden können. Wir können Lagerückmeldesignale ausgeben, Endlagen lassen sich bestimmen und vieles mehr. 

Günther Rappl

Dipl.-Ing. Günther Rappl, TECHLINE® Sales Manager, ist bei LINAK®  Ansprechpartner für die Themen fahrerlose Transportsyteme (FTS) / automatisierter mobiler Roboter (AMR).  
guenther.rappl@linak.de oder 
telefonisch +49 (0)175 578 7167.

 

Wie wird ein LINAK Aktuator in ein System eingebunden?

Das kommt darauf an, welche Systeme vorhanden oder gewünscht sind. Beispielsweise unterschiedliche BUS-Systeme. CANbus / CANopen Schnittstellen oder auch LINbus Schnittstellen können bedient werden. Wir haben auch unser eigenes System, das verwendet werden kann. Je nachdem wie unser Kunde den Antrieb in sein System einbinden möchte, haben wir verschiedene Möglichkeiten.

Wie läuft ein typisches Projekt mit LINAK ab?
Primär steht der Besuch beim Kunden an, um die Anwendung sowie die Eignung unserer Aktuatoren besser bewerten zu können und ein Gespür dafür zu erhalten, was dem Kunden wichtig ist.

Also spielt in einem Projekt die persönliche Beratung und Betreuung eine wesentliche Rolle?
Unbedingt. Durch unsere langjährige Erfahrung mit linearen Verstellbewegungen kennen wir auch mögliche Probleme oder Punkte, die beachtet werden müssen . Wir wollen den Kunden nicht mit den technischen Fragen im Regen stehen lassen. Wir wollen die Kunden abholen und den besten support zur Umsetzung seines Projektes bieten.
 

Anwendungsbeispiele

Anwendungsbericht BarbaricDas österreichische Unternehmen Barbaric hat das Handling von großen Glasscheiben optimiert. Das Kippen und Drehen der Scheiben übernehmen Aktuatoren von LINAK – sicher und zuverlässig.

Lesen Sie mehr...

Smart roboticsAutonome Roboter sind immer häufiger in Fertigungshallen zu sehen. Die Firma Smart Robotics setzt im Transportroboter logiCON|Lift die elektrische Hubsäule LC3 von LINAK ein..

Lesen Sie mehr...

InsystemsDas Berliner Unternehmen InSystems Automation GmbH setzt für die Höhenverstellung in Ihren proANT Fahrzeugen elektrische Verstellantriebe von LINAK ein. Zum Einsatz kommt ein LA33.

Lesen Sie mehr...

 

Lernen Sie LINAK kennen

LINAK Headquarter
Service und Nähe sind für uns besonders wichtig. Seit mehr als 40 Jahre liefert LINAK elektrische Linearantriebssystemen weltweit für unzählige und sehr verschiedene Applikationen. Es war zwar nicht eine Garage, in der Bent Jensen die Geschichte von LINAK gestartet hat, aber viel größer als eine Garage war das Unternehmen nicht, das er von seinem Vater 1976 übernommen hatte. Mit weniger als 10 Mitarbeiter fing alles an. Dann entwickelte Bent Jensen den elektrischen Linearaktuator und die Erfolgsgeschichte nahm seinen Lauf. In Deutschland eröffnete im Jahr 1990 eine der ersten Niederlassungen von LINAK.
Lesen Sie mehr über die Historie hier...
Antriebslösungen von LINAK – Perfekte Bewegung für die Industrieautomation play-icon

Antriebslösungen von LINAK – Perfekte Bewegung für die Industrieautomation

Schutzartprüfung von elektrischen Linearantrieben für den Einsatz in der Industrie play-icon

Schutzartprüfung von elektrischen Linearantrieben für den Einsatz in der Industrie

Prüfung der Beständigkeit von elektrischen Linearantrieben für Industrieanwendungen gegenüber Salz und Chemikalien play-icon

Prüfung der Beständigkeit von elektrischen Linearantrieben für Industrieanwendungen gegenüber Salz und Chemikalien

Stoßprüfung von elektrischen Linearantrieben für den Einsatz in der Industrie play-icon

Stoßprüfung von elektrischen Linearantrieben für den Einsatz in der Industrie

Prüfung der mechanischen Beständigkeit von elektrischen Linearantrieben für den Einsatz in der Industrie play-icon

Prüfung der mechanischen Beständigkeit von elektrischen Linearantrieben für den Einsatz in der Industrie

Dateien

Montageanleitung für Linearantriebe und Elektronik

In dieser Montageanleitung erfahren Sie, wie Sie Ihre LINAK Elektronik montieren, benutzen und warten. Wir sind davon überzeugt, dass Ihr LINAK System viele Jahre lang problemlos funktionieren wird.

Anzeigen

Fokus auf Industrieautomation

In dieser Broschüre stellen wir Ihnen verschiedene Optionen zum Einbau von Antriebssystemen vor, mit denen Sie die Produktivität der Industrieautomation steigern können.

Anzeigen

Move on – go electric!

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von elektrischen Antriebslösungen gegenüber Hydrauliksystemen.

Anzeigen

TECHLINE Produktübersicht

Entdecken Sie die Vielfalt unserer robusten und leistungsstarken TECHLINE Produkte. Sie sind ausgelegt auf eine lange Lebensdauer, hohe Leistung sowie den Betrieb in anspruchsvollen Umgebungen.

Anzeigen

LINAK Broschüre Prüfverfahren

Jedes einzelne Bauteil eines Linearantriebs wird im LINAK Testzentrum umfassenden Prüfungen unterzogen. Erfahren Sie mehr darüber in dieser Broschüre.

Anzeigen

Sie haben eine Frage?

– Sie brauchen technische Beratung, wollen ein Projekt mit uns beginnen oder haben ein anderes Anliegen? Unser Team steht für Sie bereit.