Kontaktieren Sie uns hier
Technik & Trends

Im Materialtransport ist Automatisierung die Zukunft

In der Fertigung haben mobile Roboter bereits viele Routineaufgaben, aber auch anstrengende Aufgaben übernommen. In modernen Lagerhäusern sorgen sie für den Transport von zahlreichen, verschiedenen Materialien. Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) und autonome mobile Roboter (AMR) sind perfekt geeignet für die nächste industrielle Revolution. Sie können die ergonomischen Bedingungen, die Sicherheit und die Effizienz einfach überall verbessern.

Hier können Sie unser eigenes FTF in Aktion sehen

 

Es wird immer schwieriger, Mitarbeiter zu finden, die körperlich anstrengende Jobs übernehmen. Unternehmen in der ganzen Welt versuchen, Prozesse zu automatisieren, um ganz allgemein Lagerflächen optimal zu nutzen, ihre Fertigung flexibler zu machen und ihre Mitarbeiter besser einzusetzen, aber auch um die Effizienz zu steigern und insgesamt Kosten zu sparen.

Das ist ein Trend, der sich weltweit eindeutig abzeichnet. Ein Weg, um all diese Ziele zu erreichen, ist der verstärkte Einsatz von AMR und FTF. Diese intelligenten Maschinen sorgen in der Fertigung für den Transport von verschiedensten Materialien und können in nahezu allen Bereichen dazu beitragen, die Lagerhaltung zu verbessern.

Nach Angaben des Automatisierungsverbands A3 (Association of Advancing Automation) sind gegenwärtig 95 % aller Lager noch nicht automatisiert. Prognosen von Interact Analysis zufolge wird die Installationsrate von mobilen Robotern bis 2025 jedoch um 10 % zunehmen. Bis dahin werden rund zwei Mio. Einheiten installiert sein.

 

Unterfahr-Fahrzeuge am beliebtesten

Betrachtet man den gegenwärtigen Markt genauer, fällt auf, dass die Bauart, die am häufigsten zum Einsatz kommt, mobile Unterfahrroboter sind. Zu ihren üblichen Aufgaben zählt das Bewegen von Lasten wie z. B. Paletten, Kisten oder Regalen. Abgesehen vom klassischen Transport von A nach B werden mobile Roboter zunehmend auch als eine Art flexibles Förderband eingesetzt, das sich perfekt in die Fabrik der Zukunft einfügt.

Um ihre Traglasten bewältigen zu können, brauchen diese Roboter einen dauerhaft zuverlässigen vertikalen Hub. Mit seiner langjährigen Erfahrung kann LINAK® Ihnen helfen, die richtige Lösung zu finden.

 

Präzision und Zuverlässigkeit als entscheidende Faktoren

Um den Anforderungen der Endverbraucher zu genügen, muss der Transport von Materialien – von der Fertigung bis zur Logistik – präzise und zuverlässig erfolgen. Business Development Manager Heiko Kleineder zufolge sind die Linearantriebe von LINAK® genau deshalb ideal für mobile Roboter geeignet.

„Präzision und Zuverlässigkeit sind Eigenschaften, für die die Linearantriebe von LINAK® schon seit Jahrzehnten stehen. Damit autonome Roboter und FTF einen Mehrwert bieten können, müssen sie sich auf diese beiden Eigenschaften verlassen können. Wenn sie mit unseren elektrischen Bewegungslösungen ausgestattet werden, ist das der Fall“, erklärt er und fährt fort:

„Da wir als Schnittstellen  und für das Lagerückmeldungssignal CANopen oder IO-Link nutzen, lassen sich unsere Linearantriebe ganz einfach in moderne mobile Roboter integrieren. Außerdem unterstützen sie digitale Zwillinge. Und unsere langlebigen, wartungsfreien Antriebe bieten die hohe Zuverlässigkeit, die unsere Kunden brauchen. Wir sind es gewohnt, kundenspezifische Lösungen zu entwickeln, und arbeiten häufig mit unseren Kunden zusammen, um die gewünschten Ergebnisse zu erhalten. Wir kennen uns deshalb genau aus!“

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie elektrische Linearantriebe zur Verbesserung Ihrer FTF- und AMR-Anwendungen beitragen können, wenden Sie sich bitte an Ihre lokale LINAK Niederlassung.

 

Unsere Lösungen in Materialtransportanwendungen

Sind Sie neugierig geworden und möchten wissen, welche Lösungen LINAK für autonome mobile Roboter bereits entwickelt hat? Lernen Sie einige beeindruckende Anwendungen unserer Kunden Scallog, Smart Robotics und InSystems Automation kennen.

ScallogScallog
Smart RoboticsSmart Robotics
InSystems AutomationInSystems Automation
 
 

 
Logo der Actuator Academy für Linearantriebstechnik

Besuchen Sie die Actuator Academy™
Erfahren Sie mehr darüber, weshalb Linearantriebe für den Einsatz in Industriemaschinen ideal sind und entdecken Sie die Technologie, die ihnen zugrunde liegt.

Willkommen bei der LINAK Actuator Academy™

 

 

LINAK besitzt das erste FTF seiner Art in Skandinavien

Wir bei LINAK wissen, welche Vorteile der Einsatz von FTF für die Prozessautomatisierung bietet, und wir wissen, wie wir unseren Mitarbeitern mit ihrer Hilfe körperlich anstrengende Arbeiten ersparen können.

In unserem Fertigungswerk in Dänemark kommt im Bereich der spanenden Bearbeitung ein FTF zum Einsatz, das schwere Hebeaufgaben übernimmt. Jeden Tag transportiert es Spindeln mit einem Gewicht von knapp 40 Tonnen – eine unerlässliche Aufgabe, die früher mit Handwagen bewältigt wurde.

Das FTF ist komplett autonom und arbeitet Seite an Seite mit unseren Arbeitern und Arbeiterinnen, um die Spindeln zu den Stationen zu bringen, an denen sie jeweils weiterverarbeitet werden. Dadurch wird ein präziser Materialfluss gewährleistet, während wir gleichzeitig unsere Bestände und die Materialverteilung genau im Blick behalten.

Der entscheidende Grund für die Einführung des FTF bei LINAK war aber die Verbesserung der ergonomischen Bedingungen sowie der Sicherheit der Mitarbeiter. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass es seltener zu Fehlern kommt, da mit dem FTF mehr Prozesse computergesteuert werden können.

Unser FTF ist das erste seiner Art in Skandinavien und ist mit den LINAK Linearantrieben LA25 und LA36 ausgestattet.
Wir nennen sie liebevoll „Marie“ und in diesem Video können Sie sie in Aktion sehen.

 
LINAK TECHLINE R&D und Produktion – Hinter den Kulissen play-icon

LINAK TECHLINE R&D und Produktion – Hinter den Kulissen

Lagerückmeldungssignale bei Linearantrieben | Actuator Academy™ play-icon

Actuator Academy™ | Lagerückmeldungssignale bei Linearantrieben

Intelligente Bewegung mit Linearantrieben | Actuator Academy™ play-icon

Actuator Academy™ | Intelligente Bewegung mit Linearantrieben

Software zur Konfiguration von Linearantrieben | Actuator Academy™ play-icon

Actuator Academy™ | Software zur Konfiguration von Linearantrieben

Dateien

LINAK Broschüre Prüfverfahren

Jedes einzelne Bauteil eines Linearantriebs wird im LINAK Testzentrum umfassenden Prüfungen unterzogen. Erfahren Sie mehr darüber in dieser Broschüre.

Anzeigen

TECHLINE Produktübersicht

Entdecken Sie die Vielfalt unserer robusten und leistungsstarken TECHLINE Produkte. Sie sind ausgelegt auf eine lange Lebensdauer, hohe Leistung sowie den Betrieb in anspruchsvollen Umgebungen.

Anzeigen

Linearantriebe für mobile Roboter im Materialtransport

Wir sind Ihr Lösungspartner für Hubanwendungen im Materialtransport. Entdecken Sie, warum unsere elektrischen Linearantriebslösungen für Ihre mobilen Roboter und Flurförderzeuge ideal geeignet sind.

Anzeigen

Wollen Sie mehr darüber erfahren, was die intelligente Linearantriebsbewegung Ihnen bieten kann?

Lernen Sie die verschiedenen Lagerückmeldungsarten kennen, die für die relative und die absolute Positionierung bei Linearantrieben mit integrierter Steuerung (IC) zur Verfügung stehen. Erfahren Sie außerdem, wie Sie Ihren intelligenten Linearantrieb konfigurieren.

Intelligente Bewegung

Sie haben eine Frage?

– Sie brauchen technische Beratung, wollen ein Projekt mit uns beginnen oder haben ein anderes Anliegen? Unser Team steht für Sie bereit.