Technik & Trends

7 nützliche Fakten über die tatsächlichen Benutzer

Eine große Gruppe von Benutzern von Komfortbetten wurden von uns zu ihren Gewohnheiten und Vorlieben befragt, bevor wir mit der Entwicklung der Handbedienung HC40 begonnen haben. In diesem Artikel lernen Sie diese Benutzer kennen. Folgendes haben wir festgestellt.

Wir haben mit einer Designagentur zusammengearbeitet, um die größte Benutzerbefragung durchzuführen, die es jemals zu einem Produkt von LINAK gegeben hat. Mehrere Analysen menschlichen Verhaltens wurden genau studiert, konsekutive Heatmaps erstellt und mehrere User-Tests durchgeführt. In einer umfassenden Befragung wurden zwei Gruppen von fünfhundert Bestandsnutzern und Interessenten eine Reihe von Fragen zu allen erdenklichen Themen gestellt: vom Einkommen über den Ablauf ihres Alltags und ihren allgemeinen Designvorlieben bis hin zu den konkreten Erwartungen an ihr nächstes Komfortbett. Das Ergebnis: Mehr als 1.500 Seiten solides Feedback.

Wenn wir verstehen, wie Verbraucher das Design wahrnehmen, können wir uns in der Entwicklung nach den Bedürfnissen der Verbraucher richten und die Merkmale und Funktionen in unsere Produkte aufnehmen, die sie verlangen. Außerdem können wir kontinuierlich prüfen, ob unsere Designs tatsächlich benutzerfreundlich sind.

Unten präsentieren wir Ihnen sieben Schlussfolgerungen, die wir aus diesem Prozess herausgearbeitet haben und die erhebliche Auswirkungen auf die Entwicklung der HC40 Handbedienungen hatten.

Quellen: Christian Jantzen, AAU, Pankseep und Artlinco A/S & LINAK Benutzerbefragung, durchgeführt von Artlinco A/S.

 

1. Sie muss zum Zuhause der Benutzer passen

Verbraucher erwarten Handbedienungen, die sich nahtlos in ihr Schlafzimmer einfügen, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu erregen. Jedoch haben die Befragungen auch gezeigt, dass die Menschen in der Stadt, in der Vorstadt und auf dem Land nicht dieselben Dinge mögen. Sie haben zweifellos jeweils andere Vorstellungen von „gutem Design“. Deshalb musste die Befragung uns sagen, was Verbraucher mögen, damit wir Handbedienungen entwickeln konnten, die den Ergebnissen entsprechen. Daraufhin haben wir beschlossen, unsere neue Handbedienung in zwei verschiedenen Designs auf den Markt zu bringen: HC40 TWIST™ und HC40 FRAME™.

Quelle: LINAK Benutzerbefragung, durchgeführt von Artlinco A/S.

Die Wohnungen der Benutzer spiegeln ihren persönlichen Geschmack wieder. Eine Handbedienung sollte das auch
 
 

2. Benutzer erwarten neue Funktionen

Die Benutzerbefragung hat gezeigt, dass die Funktionen, die Verbraucher tatsächlich für wertvoll ansehen, diejenigen sind, die ein Problem lösen. Kurz gesagt: Eine Handbedienung muss nicht unbedingt viele Funktionen bieten, sondern nur wenige, die aber das Schlaferlebnis verbessern. Dafür spricht auch die Tatsache, dass 67 Prozent der Benutzer in der Befragung Benutzerfreundlichkeit gegenüber mehr Funktionen vorziehen.

Viele Benutzer haben auch erwähnt, dass sie ihre Mobiltelefone eigentlich nicht mit ins Schlafzimmer nehmen möchten, aber auf die Weckfunktion angewiesen sind. Unser neuer „stiller Wecker“ ist von diesen Ergebnissen unmittelbar inspiriert. Jetzt können die Benutzer sich von einer sanften Massage wecken lassen – eine Funktion, von der sie bislang noch nicht wussten, dass Sie sie brauchen.

Quelle: LINAK Benutzerbefragung, durchgeführt von Artlinco A/S.

 

3.  Das Benutzererlebnis steht im Fokus

60 Prozent der Benutzer verwenden tagtäglich die Funktionen ihrer verstellbaren Betten. Angesichts dessen haben wir die Verbraucher gebeten, die Benutzerfreundlichkeit verschiedener Handbedienungen zu bewerten. Grundsätzlich könnte die Gebrauchstauglichkeit bei allen bisherigen Handbedienungen erheblich verbessert werden. 28 Prozent der Benutzer sagten sogar, dass Fernbedienungen für verstellbare Betten grundsätzlich überhaupt nicht benutzerfreundlich sind.

Daraufhin haben wir uns bemüht, unser Design weiter zu verfeinern. Zu diesem Zweck haben wir alle Varianten mit einem 3D-Drucker ausgedruckt und von echten Benutzern testen lassen. Diesem Prozedere wurde auch die Benutzeroberfläche der Advanced-Versionen unterzogen, die von den Benutzern auf intuitive Bedienung getestet wurde.

Die Antworten aus der Benutzerbefragung waren manchmal widersprüchlichDie Antworten, die wir erhielten, waren zwar manchmal widersprüchlich, aber der wichtigste Punkt, der uns klar wurde, war die Tatsache, dass Benutzerfreundlichkeit von entscheidender Bedeutung ist.
 

Zwei simple, aber unvermeidliche Schlussfolgerungen, die uns bei der Gestaltung der HC40 Handbedienungen geholfen haben, waren:

  • Benutzer bevorzugen ein klassisches Design, d. h., dass eine Handbedienung auch aussehen sollte wie eine Handbedienung
  • Benutzer ziehen taktile Tasten einem Touchscreen vor, da diese im Dunkeln mit der Hand bzw. den Fingern besser zu ertasten sind

Quelle: LINAK Benutzerbefragung, durchgeführt von Artlinco A/S.

 
 

4. Die Personalisierung der Handbedienung muss möglich sein

Verbraucher möchten ihre Handbedienungen personalisieren. Der einfache Grund dafür: Sie müssen ihre Handbedienungen unterscheiden können. Handbedienungen können im Bett verloren gehen und vertauscht werden. Deshalb verfügt jede Handbedienung aus der HC40 Familie über viele verschiedene Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung.

Indem Sie mindestens eine dieser Lösungen anbieten, hebt sich Ihre Marke als diejenige, die die Probleme des Kunden löst, aus der Masse ab.

Quelle: LINAK Benutzerbefragung, durchgeführt von Artlinco A/S.

Die Benutzer wissen es zu schätzen, wenn sie ihre Handbedienungen personalisieren können, z. B. mit einer Kordel in einer bestimmten FarbeDie Benutzer wissen es zu schätzen, wenn sie ihre Handbedienungen personalisieren können, z. B. mit einer Kordel in einer bestimmten Farbe
 
 

Die 6 wichtigsten Kriterien beim Kauf von Betten

  1. Preis
  2. Komfort
  3. Design
  4. Lebensdauer
  5. Gewährleistung/Garantie
  6. Marke

Quelle: LINAK Benutzerbefragung, durchgeführt von Artlinco A/S.

5. Design spielt beim Kauf von Betten eine Rolle

Ein wichtiger Teil der Benutzerbefragung war es außerdem, herauszufinden, worauf die Verbraucher beim Kauf von Betten achten. Wir haben die 6 wichtigsten Kriterien festgestellt. Das Ergebnis: Komfort und Optik der Handbedienung sind wichtig.

Die 6 wichtigsten Kriterien haben alle einen Bezug zum Design des Betts – einschließlich der Handbedienung. Bei der Entwicklung einer Handbedienung achten wir darauf, dass der ergonomische Komfort gegeben ist und die Handbedienung perfekt zum Design des Betts passt und nicht wie ein Fremdkörper wirkt.

Quelle: LINAK Benutzerbefragung, durchgeführt von Artlinco A/S.

 
 

6. Eine einfache Handbedienung – mit vielen Funktionen

Eine der größten Herausforderungen der Benutzerbefragung war eine Reihe von widersprüchlichen Antworten. Es schien als würden Benutzer eine schlichte Handbedienung bevorzugen, sich aber gleichzeitig viele Funktionen wünschen. Tatsächlich sind 24,5 Prozent der Benutzer der Ansicht, dass die Handbedienungen von Komfortbetten nicht genügend Funktionen bieten.

Was sich von selbst versteht: Je mehr Funktionen man in einem Bett bieten möchte, desto mehr Tasten braucht die Handbedienung. Deshalb weisen beide Versionen der HC40 auf den ersten Blick ein schlichtes Layout auf. Jedoch besitzen die Advanced Versionen der HC40 ein Display, über das weitere Funktionen aufgenommen werden konnten, ohne weitere Tasten zu erfordern. Mit dem schlichten Scroll-Menü ist es ganz einfach, die verschiedenen Funktionen und Einstellmöglichkeiten ausfindig zu machen – und für die am häufigsten verwendeten können sogar Kurzbefehle angelegt werden, um sie einfacher aufzurufen. Sie ist vollkommen schlicht – steckt aber voller Funktionen.

Quelle: LINAK Benutzerbefragung, durchgeführt von Artlinco A/S.

Benutzer verlangen von Handbedienungen von verstellbaren Betten mehr Funktionen
 
 

7. Zeigen Sie die Vorteile

Ein Viertel der Befragten hat angegeben, dass sie nach dem Kauf ihres verstellbaren Betts weitere Vorteile entdeckt haben, auf die also beim Verkauf gar nicht hingewiesen wurde.

Dabei können wir es uns nicht leisten, bei der Präsentation von verstellbaren Betten nicht über Vorteile zu sprechen. Die Benutzer müssen erfahren, wie leicht es für sie ist, all diese Vorteile zu genießen.

Quelle: LINAK Benutzerbefragung, durchgeführt von Artlinco A/S.

Machen Sie den Benutzern klar, welche Vorteile Sie bei einem verstellbaren Bett genießen könnenDen Benutzern muss klar gemacht werden, welche Vorteile ein verstellbares Bett ihnen bietet. Das hilft sowohl Ihrer Marke als auch den Benutzern.
 

Wussten Sie schon?

Die Meinung der Verbraucher, wenn sie zu Handbedienungen im Allgemeinen befragt wurden:

  • Es befinden sich zu viele Dinge auf dem Nachttisch
  • Sie muss zur Schlafzimmereinrichtung passen
  • Die Benutzerfreundlichkeit könnte verbessert werden
  • Nicht genügend Funktionen
  • Personalisierung muss möglich sein

Quelle: LINAK Benutzerbefragung, durchgeführt von Artlinco A/S.


 

Weitere Informationen zu den Standard-Ausführungen und Advanced-Ausführungen der HC40 finden Sie auf der Seite: Für Sie konzipiert.

Dateien

HC40 FRAME™

Eine neue Generation von Handbedienungen für verstellbare Komfortbetten – für Sie konzipiert. Mit ihrem Metallrahmen unterscheiden sich die Versionen der HC40 FRAME™ optisch deutlich von ihren Gegenstücken der HC40 TWIST™.

Anzeigen

HC40 TWIST™

Eine neue Generation von Handbedienungen für verstellbare Komfortbetten – für Sie konzipiert. Mit ihrer einzigartigen, in sich verdrehten Form unterscheidet sich die HC40 TWIST™ optisch von Ihrem Gegenstück, der HC40 FRAME™

Anzeigen

Erweitern Sie Ihre Komfortzone

Sie benötigen sichere und zuverlässige Antriebssysteme, die Tag für Tag funktionieren? Das TWINDRIVE System ist das richtige System für Bettenhersteller.

Anzeigen

HOMELINE Produktübersicht

Entdecken Sie die Vielfalt der TWINDRIVE Systeme, die sich durch einen leisen Betrieb und kleine Einbaumaße auszeichnen und sowohl in Boxspringbetten als auch in Lattenrostbetten eingesetzt werden.

Anzeigen

Warum ein verstellbares Bett?

Erfahren Sie sechs ganz alltägliche Gründe dafür, warum ein elektrisch verstellbares Bett unabhängig vom Alter eine gute Idee ist. Die zusätzliche Bequemlichkeit und Flexibilität eines elektrisch verstellbaren Komfortbetts macht vieles deutlich angenehmer.

Anzeigen

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Sie brauchen technische Beratung, wollen ein Projekt mit uns beginnen oder haben ein anderes Anliegen? Unser Team steht für Sie bereit.