Linearantriebe

LA18 IC Standard

LINAK® LA18 IC Standard ist eine Lösung, die für verstellbare Komfortbetten entwickelt wurde. Ein System besteht aus einem primären und einem (oder mehreren) sekundären Linearantrieb(en) und bietet 6.000 N auf Druck. Es besitzt ein kompaktes Design und kann mit einer aufsteckbaren hinteren Aufnahme geliefert werden, die eine einfache und schnelle Montage ermöglicht. Integriert sind Bluetooth® BLE und eine grüne LED, die anzeigt, ob das System mit Strom versorgt wird.

LA18 IC Standard

Der Linearantriebsatz LA18 IC Standard wurde speziell für verstellbare Komfortbetten entwickelt. Er zeichnet sich durch seinen leisen Betrieb aus, ist aber dennoch leistungsstark (6.000 N) und besitzt ein elegantes Design.

Dank der integrierten Steuerung (IC) ist das System sehr kompakt und es müssen nur wenige Komponenten montiert werden. Integriert sind eine grüne LED zur Anzeige der Stromversorgung und eine Unterbettbeleuchtung. Darüber hinaus unterstützt das System kabellose Handbedienungen ebenso wie die Bed Control App. Optional wird es mit einer aufsteckbaren hinteren Aufnahme geliefert, mit der die Montage einfach und schnell durchgeführt werden kann.

 

Datenblatt LA18 IC Standard

Datenblatt als Online-Magazin ansehen oder als PDF herunterladen.

Montageanleitung LA18 IC Standard

In dieser Montageanleitung erfahren Sie, wie Sie das Einzelantriebssystem LA18 IC Standard pairen (koppeln), einrichten und benutzen.

Erweitern Sie Ihre Komfortzone

Sie benötigen sichere und zuverlässige Antriebssysteme, die Tag für Tag funktionieren? Das TWINDRIVE System ist das richtige System für Bettenhersteller.

HOMELINE Produktübersicht

Entdecken Sie die Vielfalt der TWINDRIVE Systeme, die sich durch einen leisen Betrieb und kleine Einbaumaße auszeichnen und sowohl in Boxspringbetten als auch in Lattenrostbetten eingesetzt werden.

So koppeln Sie Funkfernbedienungen mit dem LA18 IC-System für Komfortbetten

Erfahren Sie, wie Sie mithilfe der Bluetooth®-Technologie Funkhandbedienungen mit dem LINAK®-Einzelantriebssystem LA18 IC für Komfortbetten koppeln.

  1. Verbinden Sie das System mit dem Stromnetz.
  2. Der Kopplungsmodus beginnt, wenn die Unterbettbeleuchtung zu blinken anfängt. Er dauert drei Minuten.
  3. Drücken Sie die beiden oberen Tasten, um die Handbedienung zu koppeln (Beispiel im Video: HC40 FRAME™ Advanced)
  4. Ein langes Aufblinken zeigt an, dass das Koppeln erfolgreich war.
  5. Das System ist jetzt gekoppelt und einsatzbereit.
  6. Das System verbleibt im Kopplungsmodus, bis die vorher genannten drei Minuten abgelaufen sind. Die Beleuchtung leuchtet dauerhaft grün, wenn das System nicht mehr im Kopplungsmodus ist.

Initialisieren eines Einzelantriebssystems für Komfortbetten

So initialisieren Sie ein Einzelantriebssystem für Komfortbetten

  1. Stecken Sie den Netzstecker ein
  2. Die Linearantriebe am Bett müssen in die innere Position eingefahren sein
  3. Drücken Sie etwa 5 Sekunden lang die „Abwärts“-Taste auf der Handbedienung des Linearantriebs
  4. Der Linearantrieb wird initialisiert und kann anschließend ausgefahren werden
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden Linearantrieb, indem Sie die entsprechende „Abwärts“-Taste auf der Handbedienung drücken
  6. Das Antriebssystem ist jetzt initialisiert

LA18 IC mit aufsteckbarer hinterer Aufnahme: einfache Montage

Erfahren Sie, wie Sie das Einzelantriebssystem LA18 IC mit aufsteckbarer hinterer Aufnahme an Komfortbetten mit LINAK Systemen montieren.

  1. Bei Lieferung ist die aufsteckbare hintere Aufnahme des LA18 IC offen.
  2. Klicken Sie den Antrieb einfach auf den Rahmen.
  3. So entfernen Sie den LA18 IC: Drücken Sie die mittleren Teile der Aufnahme herunter und ziehen Sie sie auf sich zu. Schieben Sie dann den Antrieb herunter.

Sie haben eine Frage zur elektrischen Linearantriebstechnik?

– Sie brauchen technische Beratung, wollen ein Projekt mit uns beginnen oder haben ein anderes Anliegen? Unser Team steht für Sie bereit.